Dein spiritueller Weg mit Reiki

Die Reiki-Seminare finden in kleinen Gruppen für gewöhnlich an einem Wochenende statt.
Für Getränke (Wasser, Tee, Kaffee) ist gesorgt, ein Skript mit allen Seminarinhalten liegt dann schon bereit.

Zur Mittagszeit wird gemeinsam mit allen Teilnehmern ein Mittagsbrunch abgehalten.

 
Beginn 10:00Uhr – Ende ca. 17:00 Uhr,
je nach Themenvertiefung und freien Zeitkapazitäten der Teilnehmer.  

Neben der Vertiefung der theoretischen Inhalten sind die Tage sehr spirituell und meditativ organisiert.

Am Ende des Wochenendes erhalten die Reiki-Schüler eine Urkunde, welches beim Berufsverband Pro Reiki e.V. für die jeweiligen Zertifizierungen eingereicht werden kann.

 

Um die Inhalte zu wiederholen und nochmals zu vertiefen biete vor einem Reiki-Zirkel eine weitere gemeinsame freiwillige Unterrichtswiederholung an (Reiki-Nachlese).

SHODEN - 1. Grad
Nach dem ersten Reiki-Grad startet der Weg zur geistigen Bewusstwerdung und hohen spirituellem Wachstum.

 

Der Fokus des ersten Grades liegt in der eigenen Betrachtung und Wertschätzung sowie der Balance der inneren Mitte.

 

Reiki ist Kraft und Güte zur Öffnung des Herzens und zur Aktivierung unserer Herzenskraft. Sie ist die spirituelle Kraft, die benötigt wird, um uns in den Einklang mit uns selbst und zu unserem Inneren zu führen.

Dieser Bewusstwerdungsprozess führt zu Ursachenlösung und somit auch zu einer persönlichen, spirituellen und geistigen Weiterentwicklung.

 

Man wird befähigt, sich und anderen die unbegrenzte und unverbindliche universelle Kraft in voller Harmonie weiterleiten zu können.

Okuden - 2. Grad

Der zweite Grad versetzt die Reiki-Praktizierenden in die Lage,

 

die Reiki-Techniken zu verstärken und zu konzentrieren.

Während des Seminars werden drei Symbole und ihre Mantren vermittelt.
Der Fokus wird nun in alle Richtungen gestärkt.

 

Alles ist mit allem verbunden und deshalb stehen wir in direkter Resonanz mit der Kraft des Geistes, wie

 Gedanken

  • Worte
  • Gefühle.

Alles Existierende (Gedanken, Worte, Gefühle) ist Energie.
Jede Energie hat eine bestimmte Quantität und Qualität.

 

Shinpiden - 3. Grad
Der dritte Reiki-Grad ist der Weg des angehenden

Reiki-Meisters.

 

Die Voraussetzung hierzu ist, dass ausreichende und längere Erfahrung mit dem zweiten Reiki-Grad gesammelt wurde.

Während des Seminars wird das Meister-Symbol, sein Mantra und  die Anwendung gelehrt. Die Geisteskraft wird um ein vielfaches erhöht und gestärkt.

 

"...Reiki fließt immer weise.
Es findet sein Ziel von ganz alleine, dort wo es am dringendsten benötigt wird."

 

Unsere Intuition ist nicht unserem eingeengten Verstand unterworfen, sie ist unsere Quelle der Weisheit.


Seit vielen Jahren vertiefe ich täglich neben meinem Hauptberuf als Ingenieur die Traditionen und Techniken von Reiki.


Nach der Erlangung des Reiki-Meister- bzw. Lehrergrades gebe ich mit Überzeugung und großer Freude das erlangte Wissen und meine Erfahrung mit Reiki und Kanyu in meinen Seminaren weiter.

Hierbei achte ich auf das traditionelle Reiki wie es von Mikao Usui  aus Japan an seine Schüler weitergegeben wurde.

Besonders freut es mich auch, Mitglied im Berufsverband Pro-Reiki e.V.  zu sein.

 
Ihr möchtet mehr über mich und das Seminar bzw. Seminarinhalte erfahren?

Sehr gerne - kontaktiert mich einfach. Ich freue mich auf euch!

Euer Andreas